Schamanischer Heilkreis

Beauty Face
15. Januar 2017
Birchermüsli
7. Mai 2017
Zeige alle Beiträge

Schamanischer Heilkreis

Schamanentrommel

Ein Schamanischer Heilkreis ist das Zusammentreffen von Menschen, die Heilung in der Gemeinschaft erfahren möchten und die Verbindung und Zuwendung von Menschen suchen. Viele sind tief in ihrem Inneren mit den schamanischen Wurzeln vertraut und finden in der realen Welt keinen Zugang dazu.

Der Schamanismus verunsichert die Gesellschaft. Es macht vielen Menschen Angst damit in Berührung zu kommen, denn damit sind viele alte Themen und Erinnerungen verbunden.

Im Grunde genommen, sind wir alle Schamanen, wir haben es nur vergessen. Der Schamanische Heilkreis ist eine gute Möglichkeit uns wieder daran zu erinnern.

Oftmals reicht schon der Geruch des Räucherwerks oder auch der Schlag der Trommel, um Emotionen und Erinnerungen auszulösen.

Zu Urzeiten haben die Menschen viel Zeit miteinander verbracht. Das höchste Gut war die Gemeinschaft. Das Zusammensein und der Austausch untereinander und Heilung auf unterschiedlichen Ebenen. Am Lagerfeuer zu sitzen und tägliche Rituale und Zeremonien zu veranstalten gehörte zum Tagesablauf.

Es ist unglaublich wichtig heute Räume und Gelegenheiten für diese Zusammentreffen zu bilden, zu viele sind auf sich alleine gestellt und wissen oft nicht wohin mit ihren Sehnsüchten und alltäglichen belasteten Themen. Wir glauben oft, dass nur „WIR“ das eine oder andere Problem haben.

Was aber in der Gemeinschaft durch den Austausch immer wieder erkannt wird, ist die Tatsache, dass wir „ALLE“ die gleichen Gefühle, Emotionen, Ängste und Anliegen haben. Wir sind wie ALLE ANDEREN nicht MEHR und nicht WENIGER.

Wir sind untrennbar mit den Emotionen und Gedanken unserer Mitmenschen verbunden. Vielleicht sind die Themen unterschiedlich in ihren Auswirkungen aber es geht im Grunde immer um das Gleiche. Der Austausch ist so wichtig, damit wir uns auch in der Gesellschaft wieder wohl und angenommen fühlen.

Als ich vor drei Jahren begonnen habe, schamanische Heilkreise zu veranstalten, war mir nicht bewusst, wie wichtig dieser Raum für Heilung auf allen Ebenen ist.

Die Formate oder Lösungswege, die im Schamanischen Heilkreis zur Anwendung kommen sind sehr unterschiedlich. Manche Heilkreise werden unter einem bestimmten Thema veranstaltet aber hauptsächlich geht es um die Heilung der persönlichen Anliegen jedes einzelnen Teilnehmers.

Wir sitzen in einem Kreis zusammen. In der Kreismitte entsteht ein geschützter und energiereicher Raum in dem alles mitgeteilt und in die Heilung gebracht werden kann. Damit die Energien gut fließen können und wir als Schamanen es leichter haben mit den Spirits in Kontakt zu kommen, wird geräuchert, gesungen und getrommelt.

An diesem Tag darf jeder nur „SEIN“. Es ist ein großes Anliegen, dass jeder für sich selbst gut sorgt:

Tue nichts, was du nicht möchtest, sage nichts, wenn du keine Worte hast, nimm dich zurück, wenn die Energien zuviel werden, weine, wenn die Tränen kommen, ruhe dich aus, wenn du es brauchst, höre mit dem Herzen aufmerksam zu und bleibe immer bei dir.

Wenn du bei einem Schamanischen Heilkreis dabei sein möchtest, melde dich doch einfach an.

 

 

Referenten:

Sabine Thelen (Wildkönigin) und Tanja Becker (Silbermondfrau)

Hier findest du die Termine und weitere Informationen!

 

2 Comments

  1. Eva sagt:

    Das hast du wunderschön geschrieben, liebe Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.