Radiästhesie

Radiästhesie bedeutet übersetzt "Strahlenfühligkeit"

.

Eine Fähigkeit, über die alle Lebewesen Menschen, Tiere und Pflanzen verfügen. Die Rute auch Bio-Tensor genannt ist dabei nur das Werkzeug (Antenne), um die Wahrnehmung auszudrücken.
Energieströme des Körpers, Schwingungen von Heil- oder Lebensmitteln können festgestellt und gemessen werden.

* Störfelder

* Nahrungsmittelunverträglichkeiten

* Allergien

* Energieblockaden und negative Schwingungen können aufgespürt und umgewandelt werden.


Damit wird die Einhandrute zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel im täglichen Leben.

Da die Gesundheit des Menschen zu den höchsten Gütern im Leben zählt, ist eines der meist praktizierten Teilgebiete der Radiästhesie die Medizinische.
Sie ist auch in allen Teilbereichen am besten erforscht, bestätigt und nachvollziehbar.

In regelmäßigen Abständen finden in meiner Naturheilpraxis Seminare zum erlernen der Radiästhesie statt.
* Sie lernen selbst zu testen ob Sie Allergien oder Unverträglichkeiten haben und wie sie diese verändern können.

* Sie lernen homöopathische Arzneien, Bachblüten, Schüsslersalze, Teemischungen, Kräuter, Medikamente und alles was feinstofflich ist zu testen und sinnvoll anzuwenden.

* Sie lernen Wasser zu energetisieren und Lebensmittel in ihren Energiewerten (Bovis) zu verbessern.

* Sie lernen negative Glaubenssätze und Blockaden aufzuspüren und diese zu verwandeln und noch vieles mehr...

Das nächste Radiästhesie / Ruten-Seminar findet am Samstag, den 13. April 2019 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Für Teilnehmer, die bereits eine Einhandrute / Bio-Tensor besitzen, kostet das Seminar 90,00 Euro.

Für Seminarteilnehmer, die keine Einhandrute / Bio-Tensor besitzen, kostet das Seminar 135,00 Euro. Die Rute wird somit käuflich mit erworben.

Getränke sind in den Preisen enthalten.