Manuelle Therapie

Manuelle Therapie...



... ist eine ganzheitliche Methode zur Behandlung des Bewegungsapparates mit Muskeln, Bändern, Sehnen, Gelenken und der Wirbelsäule.

Die Wirbelsäule ist das Fundament des Körpers. In ihr spiegeln sich Emotionen, Gedankenmuster und körperliche Symptome, die wichtige Botschaften für uns enthalten.
Nicht zufällig manifestieren sich Schmerzen an bestimmten Zonen des Körpers.

Trotz alledem ist es wichtig mit richtigen Techniken und sanften Berührungen dem Körper zu helfen sich aus dem Schmerz zu befreien.

Ich arbeite hier mit folgenden Methoden:

Die Dorn-Methode...


... ist eine schonende Wirbelsäulen- und Gelenktherapie. Sie wird sanft und gezielt ausgeführt. Verschobene Wirbel oder Fehlstellungen können mit der Wirbelsäulentherapie nach Dorn wunderbar korrigiert und ausgeglichen werden.

Lass deine Wirbelsäule sprechen, sie zeigt dir den Weg.

Die Breuss-Massage...


... ist eine medizinische und energetische Massage des Rückens, entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane (Energiebahnen im Körper).

Durch die Breuss-Massage wird die Wirbelsäule sanft gedehnt und leicht gestreckt. Die Bandscheiben werden belüftet und zur Regeneration angeregt. Durch das einmassierte Johanniskraut-Öl werden die zuvor unterversorgten Bandscheiben wieder elastisch und energetisch optimiert. Auch seelische Hintergründe und Anspannungen können gelöst werden.

Schröpfen...


... gehört zu den Ausleitungsverfahren.

Mit dieser Methode kann der Körper an bestimmten Zonen von Stoffen befreit werden, die zu Blockaden führen und den freien Energiefluss stören.

Der Rücken zeigt mit seinen Reflexzonen an welchen Organen Belastungen bestehen und wo der Bedarf der Heilung am größten ist. Die Haut errötet dort stark oder es sind evtl. leichte Einblutungen erkennbar.

Es gibt verschiedene Wege mit Schöpfgläsern zu arbeiten. Es kann trocken oder blutig geschröpft werden.
Außerdem besteht die Möglichkeit der Schröpfkopfmassage.